Unser Hygiene-Schutzmaßnahmen

Stand: August 2020

Wie bekommen ich meine Theaterkarten?

Wir empfehlen Ihnen, die Eintrittskarten per Email oder telefonisch bei uns zu reservieren. Sie können diese dann an der Abendkasse in Empfang nehmen und bezahlen.

Ist nachvollziehbar, wer wo gesessen hat?

Die Eintrittskarten für alle Vorstellungen werden personalisiert ausgegeben, sodass nachvollzogen werden kann, wer wo und neben wem gesessen hat. Weiterhin liegen die Kontaktdaten (Adresse und Telefonnummer) der Besucher*innen vor. Diese Daten werden nach vier Wochen wie gesetzlich vorgesehen gelöscht.

Was erwartet Sie beim Eintritt in die Spielstätte?

Die Türen zu unseren Spielstätten öffnen 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn. Beim Betreten stehen für Sie Händedesinfektionsspender bereit. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz. Überall gilt ein Mindestabstand von 1,50 Meter.

Besteht eine Maskenpflicht während des Theaterbesuchs?

Bis zum Vorstellungsbeginn und ab dem Applaus ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Innenraum verpflichtend. Während der Vorstellung dürfen die Masken abgenommen werden, wir freuen uns jedoch, wenn möglichst viele Zuschauer*innen die Masken auch während der Vorstellungen aufbehalten. Selbstverständlich trägt auch das Personal einen Mund-Nasen-Schutz.

Gibt es die Möglichkeit, die Garderobe abzugeben?

Wir bitten Sie, Ihre Mäntel und Jacken mit zu Ihren Sitzplätzen zu nehmen. Es gibt genügend Platz, sie dort abzulegen.

Gibt es Gastronomie?

Wir bieten Ihnen Getränke aus Flaschen an, die sich selbst nehmen können. Sie können Ihre Getränke auch mit in den Saal nehmen. Ein weiteres gastronomisches Angebot steht im Augenblick leider nicht zur Verfügung.

Wie werden Abstände im Theatersaal gewährleistet?

Die Stühle in unseren Aufführungsorten sind individuell aufstellbar. Daher sind wir in der Lage, Einzel-, Pärchen- oder Familienplätze anzubieten, die jeweils den erforderlichen Abstand zu den anderen Zuschauer*innen haben.

Wie gut sind die Aufführungsorte belüftet und gereinigt?

Wir achten bei der Auswahl unserer Spielstätten auf eine ausreichende Belüftung durch Fenster und/oder Türen nach draußen. Zudem suchen wir Orte, die ausreichend groß sind, um eine zu hohe Konzentration „schlechter Luft“ zu vermeiden. Die Aus- und Eingänge sind ebenfalls getrennt und es gibt ausreichend Außenbereiche zum Aufenthalt vor und nach der Vorstellung. Vor jeder Veranstaltung werden Zuschauerraum, Toiletten und Theaterkasse gereinigt. Die angebotenen Stücke haben eine Maximallänge von 1 ½ Stunden und keine Pause.



 

© 2020 - Michael Schäfer - Alle Rechte vorbehalten.